ISDN-Abschaltung 2018

Mit comceptPLUS die IP-Umstellung meistern.

Vor unseren Augen vollzieht sich derzeit eine der größten Umstellungen in der Geschichte der Telekommunikation. Sämtliche Kommunikation wird zukünftig über das Internet Protokoll (IP) abgewickelt – sei es die Telefonie, mobile Kommunikation oder gar das Fernsehen: Für alle Dienste wird in Zukunft nur noch ein Internetanschluss benötigt. Dieses neue Netzwerk bezeichnet man auch als „Next Generation Network (NGN)“.

Die Abschaltung des ISDN-Dienstes erfolgt dabei schrittweise bis Ende 2018 (Deutsche Telekom). Andere Anbieter wie z.B. die Vodafone oder Versatel wollen ihren Kunden den Betrieb bis etwas über das Jahr 2020 garantieren. Trotzdem ist es ratsam, sich bereits jetzt mit der Umstellung zu beschäftigen. Das kann Ihrem Unternehmen in der Folge nicht nur viel Ärger, Ausfälle und Zeit sparen, sondern auch bares Geld.

Keine überstürzten Entscheidungen

Dabei sind überstürzte Entscheidungen zu vermeiden. Sie sollten die Zeit bis zur (Zwangs-)Kündigung der ISDN-Anschlüsse nutzen, ein ganzheitliches Konzept für Ihre zukünftige Unternehmenskommunikation zu erarbeiten. Dabei proftieren Sie vor allem von der Tatsache, dass Ihnen eine große Anzahl an Alternativen auf dem Markt zur Verfügung steht. Mittels verschiedenster Lösungen gelingt so eine „konsequente“ oder eine „weiche“ Umstellung:

Weiterbetrieb alter TK-Anlagen Viele TK-Anlagen lassen sich mittels eines Gateways weiter betreiben. Gateways werden zwischen TK-Anlage und ISDN-Amtsanschluss gekoppelt und dienen als eine Art „Übersetzer“ zwischen ISDN und IP.

SIP-Trunks Der sogenannte „SIP-Trunk“ ersetzt in Zukunft den ISDN-Anschluss und ist schon heute bei diversen Carriern vollumfänglich buchbar. Ältere TK-Anlagen müssen für das SIP-Trunking evtl. modifiziert werden.

Cloud- oder On-Premises PBX Eine zeitgemäße, IP-fähige Telefonanlage können Sie heute bei Ihnen vor Ort auf einer virtuellen Maschine (VM) hosten und betreiben. Alternativ verbannen Sie jegliche Hardware und setzen auf bewährte, in Deutschland gehostete Cloudlösungen wie das o2 Digital Phone.

Fit für „All-IP“ mit comceptPLUS

Es spielt keine Rolle, ob Sie mit der Umstellung bereits weit fortgeschritten sind oder ob Sie sich noch ganz am Anfang befinden und sich erstmalig zur IP-Umstellung informieren: Wir stehen Ihnen gerne zu jeder Zeit als Lösungspartner zur Verfügung. Dabei können wir unabhängig voneinander

  • Beraten: Wir stehen Ihnen bei Fragen zur IP-Umstellung und den ganz individuellen Auswirkungen dieser auf Ihr Unternehmen zur Verfügung.
  • Begleiten: Wir wickeln Ihre Migration auf die All-IP-Welt komplett aus einer Hand ab.
  • Konzipieren: Wir konzipieren gemeinsam eine maßgeschneiderte, zukunftsfähige ITK-Unternehmenslösung, mit der Sie das IP-Potential voll ausschöpfen.

Sprechen Sie uns unverbindlich an!