Damit Sie nicht aus allen Wolken fallen

Im Zuge der IP-Umstellung stehen derzeit viele Unternehmen vor der Frage, wie sie sich im Bereich Telefonie und Kommunikation in Kürze zukunftssicher aufstellen möchten. An einem Thema führt dabei heute kein Weg mehr vorbei: der Cloud.

(mehr …)

ISDN-Abschaltung 2018: Worum geht’s hier eigentlich?

Leise und unscheinbar kündigt sie sich an: Sieht man sich die aktuellen Laufzeiten neu beauftragter Telefonie-Produkte an, kann man erahnen, wie ernst es der Deutschen Telekom mit der ISDN Abschaltung 2018 ist: Die Laufzeit beträgt nunmehr drei Monate und garantiert der Telekom den (rechtlichen) Handlungsspielraum, den sie für ein Vorhaben dieser Größenordnung auch dringend benötigt.

(mehr …)

DECT – Lohnt das noch oder kann das weg?

Für viele unserer Kunden spielt der DECT- (Digital Enhanced Cordless Telecommunications) Standard noch immer eine große Rolle – sei es für Erreichbarkeit im Warenlager, personalunabhängige Telefonstationen oder die Maximierung der Mobilität in weitläufigen Verkaufsräumen. Der Betrieb und die Integration von DECT-Basisstationen für den Aufbau eines komplexen, dichten Netzes sind auch im Rahmen der IP-Umstellung und der aufkommenden IP-Telefonanlagen möglich. Ist es deshalb aber auch die einzige Möglichkeit, Mitarbeiter im Haus mobil erreichbar zu machen?

(mehr …)

Virtuelle Telefonanlage besonders für KMU lohnenswert

Mit der nahenden IP-Umstellung im Jahr 2018 sieht sich die IT vieler Unternehmen mit der Umstrukturierung der bestehenden Telekommunikation konfrontiert. Sich schon jetzt intensiv mit der Umstellung zu beschäftigen, kann dem Unternehmen in der Folge viel Ärger, Ausfälle und vor allem Geld sparen, erklärt comceptPLUS-Geschäftsführer Samuel Eckert.

(mehr …)